[Aktion] Gemeinsam Lesen #72


Guten Morgen :)

Wieder bin ich bei der Aktion "Gemeinsam lesen" von Schlunzen-Bücher dabei. Diese Aktion findet jeden Dienstag statt. Es gibt jede Woche vier Fragen, drei von sind immer identisch. Nur die vierte Frage verändert sich.
Hier sind die Fragen mit den Antworten:


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich fange heute mit "Die verborgene Schönheit der Sterne" von Karen Hilgarth an.



Klappentext:
Liebe ist ein großer Bestandteil des Lebens. Liebe bringt Menschen zusammen. Die Liebe zweier Menschen ist stark genug, um bösen Kräften wie Tod und Krankheit zu trotzen. So wird es zumindest in vielen Geschichten und Filmen proklamiert. Schicksalsschläge beeinflussen unsere Beziehung zu vertrauten Menschen, zu unserer Umwelt, aber vor allem zu uns selbst.

Glücklich verheiratet mit dem Astrophysiker Leonhard scheint Martinas Leben seinen gewohnten Lauf gefunden zu haben. Doch eine Zufallsbekanntschaft mit dem katholischen Priester Jarek ist Auftakt für einen Riss in ihre sonst perfekt erscheinende Realität. Von Gewissensbissen begleitet, beginnen die beiden trotzdem eine heimliche Liebesbeziehung. Diese findet jedoch ein jähes Ende, als Leonhard unheilbar an Krebs erkrankt.

Von einem Augenblick auf den anderen sieht sich Martina einer komplizierten Situation gegenüber, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird. Aber damit ist sie nicht alleine: Sowohl Jarek als auch Leonhard erlangen für sich neue Erkenntnisse, die den beiden neue Horizonte eröffnen.

Eine herzergreifende Geschichte über das Leben und seine Tücken, über die Suche nach dem eigenen Selbst in einer Welt, in der Wissenschaft und Religion, Vernunft und Glaube um die Vorherrschaft ringen.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Zeit und Universum begannen im selben Augenblick.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Da ich heute damit anfange, kann ich bisher noch nichts dazu sagen.

4. Welches Ende eines in 2017 gelesenen Buches würdest du gerne umschreiben?
Was für eine Frage... Ich bin dagegen, ein Ende umzuschreiben :D Der Autor wird sich schon etwas dabei gedacht haben und ich nehme es immer so hin. Denke gar nicht drüber nach. Demnach würde ich auch keines umschreiben wollen.


Wie sieht das bei euch aus? :)

Kommentare:

  1. Guten Morgen :-)

    tolles Buch, das schaue ich mir gleich mal näher an.
    Schöne Antwort bei der vierten Frage. Normalerweise sehe ich das auch so. Nur finde ich, dass ein Ende auch zu der Geschichte vorher passen sollte. Wenn alles liebevoll beschrieben war und dann das Ende auf drei Seiten hingeklatscht wird, passt das irgendwie nicht.

    Gemeinsam Lesen

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Charleen

    Dein Buch sagt mir gar nichts, ich wünsche dir aber viel Spass damit! Deine Antwort zu Frage 4 kann ich so unterschreiben ;-)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüsse
    Katy

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Charleen

    Dein aktuelles Buch spricht mich auf Anhieb an. Erinner mich ein kleines bisschen an Dornenvögel.
    Bei Frage 4 gebe ich dir zu 100% Recht.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag:
    Hier

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    ich bin mal gespannt wie dir das Buch gefällt und wie deine Rezension dann ausfällt.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Charleen,

    Dein aktuelles Buch hört sich sehr interessant an, da werde ich gleich mal weiter stöbern müssen. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß mit dem Buch!

    Bei Frage 4 sind wir uns einig!

    Hier ist mein Beitrag ♡

    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Hey Charleen :)

    Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Buch und bin schon gespannt auf deine Meinung. Ich würde nämlich gerne mal wissen, ob du meine teilst oder das anders siehst :)

    Ich kann dir bei 4. zustimmen, die Autoren denken sich schon was dabei.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hey,
    von deinem aktuellen Buch habe ich bisher noch nie was gehört, aber viel Spaß beim Lesen :)
    Schöne Antwort bei Frage 4, ich hatte bisher (also von allen Büchern, die ich je gelesen habe :D), auch nur ein oder zweimal das Gefühl, weil das Ende da einfach nicht richtig abgeschlossen wirkte und noch zu viele Fragen offen waren ...
    Hier kommst du zu meinem Beitrag :)
    Lg Callie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Charleen! :)

    dein Buch klingt echt spannend, auch wenn mich das Cover nicht anspricht.
    Ich wünsche dir viel Freude mit deinem Buch!
    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Charleen,

    das seh ich genauso - über ein Ende ärgern kann man sich, aber es gleich umschreiben?! ;)

    Viele Grüße vom Büchernarr Frank

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Charleen! ^^

    Dein Buch kenne ich noch nicht, aber um ehrlich zu sein spricht es mich auch nicht gerade an... xD
    Trotzdem wünsche ich dir noch viel Spaß mit dem Buch ;)
    Was deine Antwort zu 4. angeht, stimme ich dir in der Theorie zu 100% zu, aber praktisch gesehen meckere ich einfach viel zu gerne, als dass ich das so unterschreiben könnte.. xD

    LG
    Sofia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Charleen,

    dein Buch sehe ich - wie viele andere - heute zum ersten Mal, aber ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen :)

    Liebe Grüße
    Jenny
    Gemeinsam Lesen #128 bei Mein Bücherchaos

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Charleen, :)
    ich kann dich bei Frage 4 gut verstehen. Ich würde auch kein Ende umschreiben, weil es kein Happy End, sondern traurig oder dergleichen ist. Aber einige Enden würde ich aus anderen Gründen doch gerne umschreiben. :D

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  13. Hey Charleen,

    dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht. Ich bin sehr auf deine Meinug gespannt :)

    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Lesen 💖

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen