[Bloggeraktion] "Shadow Dragon" - Offizieller Bote - Bericht #1



Hallo ihr Lieben,

ich wurde vor ein paar Tagen bei einer neuen Aktion (zum Buch "Shadow Dragon - Die falsche Prinzessin" von Kristin Brianna Otts, welches im September 2017 erscheint) vom Verlag Friedrich Oetinger und Bilandia zum Boten aus Kingdom River auserwählt.

Die erste interessante Botschaft wurde mir in einem Paket bereits zugetragen und ich möchte euch Teilhaben lassen!



Hintergrundinformationen zu den
- vier Königreichen -

Seit Phx I., dem ersten Kaiser, vereint das Kaiserreich aus "Shadow Dragon" insgesamt vier Königreiche: Der letzte Kaiser ist verstorben, doch er benannte ganz nach der Tradition vor seinem Tod noch einen Nachfolger aus den Prinzen und Prinzessinnen der Königreiche.

Aus diesem Grund kommt der zukünftige Kaiser, der in wenigen Wochen den Thron von Chitwitlok besteigen wird, dieses Mal aus dem Forrest Kingdom. Doch auch wenn der Platz auf dem Thron für diese Generation schon vergeben scheint, bleibt noch genügend Gelegenheit für politische Verhandlungen und eheliche Verbindungen.

So vereint sich die Königreiche heute darstellen, gibt es weiterhin Unterschiede: historische, kulturelle und landschaftliche.

Das Forrest Kingdom von Namu, das den nächsten Kaiser stellt, ist ein kleines Königreich unendlicher Wälder. Wegen ihres Zugangs zu wertvollen Rohstoff Holz könnten Handlungsgespräche hier gewinnbringend sein, auch wenn die Beziehungen in früheren Zeiten alles andere als gut waren.

Vor den Vertretern des Desert Kingdom von Samac wird man sich in Acht nehmen müssen. Die Nomadenstämme der Wüste sind für ihren Stolz und Jähzorn bekannt.

Auch das Mountain Kingdom von Shi ist ein raues, karges Land. Es ist durchzogen von hohen Bergen, tiefen Höhlen und zahlreichen Minen mit Metall, das für die Herstellung von Waffen benötigt wird.

Und nun zum River Kingdom von Mizu: dank seiner zahlreichen Flüsse und Kanäle ist es ein fruchtbares, grünes Land. Vorwiegendes Gut sind Nahrungsmittel, die im Überfluss vorhanden sind. Doch in letzter Zeit scheint es immer mehr Rebellen zu geben, die sich gegen die Königsfamilie auflehnen, vorwiegend arme Bauern.

Eine Besonderheit im River Kingdom sind die Onna-Bugeisha, die weibliche Leibgarde der königlichen Prinzessin. Von Kindheit an werden junge Frauen zu den besten Kämpferinnen des gesamten Kaiserreichs ausgebildet im Schwertkampf mit Katanas sowie im Nahkampf, in Spionage un in den Sprachen und der Geschichte der Königreiche.

Geschichten wie die von Kai, einer jungen Onna-Bugeisha, die der Prinzessin Noriko jetzt seit einem Jahr dient, sind dabei keine Seltenheit: Sie wurde als Baby vor dem Tempel der Kosuke ausgesetzt, um besser ein Leben im Dienst als in Armut zu führen. Für sie gibt es nur eine Pflicht: "Wir sind Onna-Bugesiha. Wir dienen der königlichen Prinzessin. Wir sind mutig und treu, schlau und schnell. Unser Leben gehört Noriko. Unser Schwert gehört Mizu."



Vielen Dank an den Oetinger Verlag und Bilandia für diese tolle Aktion!
Ich freue mich sehr, dass ich dabei sein darf ♥ Ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Botschaften.

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    dann bin ich auf mehr gespannt...was ich als nur Leserin über den Roman und die entsprechende Bloggeraktion erfahren werde.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen