[Leseliste] Februar 2016


Liebste Leser,

heute ist es Zeit, euch meine Leseliste für Februar 2016 zu präsentieren. Es werden noch ein paar Bücher mehr werden, aber diese hier habe ich mir fest vorgenommen und haben erst einmal Vorrang :)



J. Kenner - Closer to you
Sylvia Brooks ist klug, ehrgeizig, und sie liebt ihren Job: Für den millionenschweren Damien Stark und seine Frau Nikki soll sie eine unberührte Insel zu einem exklusiven Urlaubsresort umbauen lassen – gemeinsam mit dem aufstrebenden Star-Architekten Jackson Steele. Der attraktive Jackson ist nicht nur eigenwillig und dominant, sondern übt auch eine berauschende Anziehung auf Sylvia aus. Schon einmal hat sie ihrem Verlangen nachgegeben – mit gefährlichen Folgen für ihre Gefühle. Diesmal will Sylvia sich um jeden Preis von Jackson fernhalten. Bis sie ihm wieder in die Augen sieht …

[Aktion] SuB am Samstag #2



Ich mache mal wieder bei der Aktion "SuB am Samstag" mit. Es geht dabei darum, drei Bücher von seinem SuB vorzustellen.




Marc Raabe - Der Schock
Ohne Rücksicht auf Verluste - Bestseller-Autor Marc Raabe garantiert schlaflose Nächte! Bei einem Unwetter an der Cote d’Azur begegnet Laura Bjely ihrem schlimmsten Alptraum. Ihr Freund Jan findet später nur noch ihr Smartphone – mit einem verstörenden Film im Speicher. Kurz darauf wird in Berlin die Leiche von Jans Nachbarin entdeckt. Auf ihrer Stirn steht eine blutige Nachricht. Allen Warnungen zum Trotz sucht Jan weiter nach Laura. Dabei stößt er auf einen Abgrund aus Wahnsinn und Bösartigkeit. 


Lucinda Riley - Das italienische Mädchen
Mit elf Jahren begegnet Rosanna Menici zum ersten Mal dem Mann, der ihr Schicksal bestimmen wird. Der junge Tenor Roberto Rossini ist in seiner Heimat Neapel bereits ein umschwärmter Star und schenkt dem schüchternen Mädchen, das bei einer Familienfeier singen soll, kaum Beachtung. Doch als die ersten Töne den Raum erfüllen, kann er seine Augen nicht mehr von Rosanna lösen, so rein und einzigartig ist diese Stimme. Sechs Jahre später treffen Rosanna und Roberto an der Mailänder Scala wieder aufeinander – und gemeinsam treten sie einen unvergleichlichen Siegeszug durch die Opernhäuser der Welt an. Doch ihre leidenschaftliche Liebe wird zu einer Obsession, die sie für alles um sie herum blind werden lässt …


Cassandra Clare & Holly Black - Magisterium 1
Callum hat es nicht leicht: Er hat ein lahmes Bein, zu viel Grips, ein loses Mundwerk und ist dazu auch noch erst 12 Jahre alt. Und außerdem ein angehender Zauberlehrling. Im Magisterium von Master Rufus soll er die Geheimnisse der Magie erkunden. Doch weder die Schule noch der Meister wirken besonders vertrauenerweckend. Und Callum soll Recht behalten: Das erste Schuljahr entwickelt sich zu einer echten Herausforderung. Gut dass der junge Magier neue Freunde findet, die ihm bei seinen unheimlichen Abenteuern beistehen. "Magisterium: Der Weg ins Labyrinth" ist der Auftakt einer neuen Buchreihe von Cassandra Clare und Holly Black.


Kennt ihr die Bücher? Wenn ja, wie haben sie euch gefallen?

[Aktion] Deutscher Follow Friday #1




Heute bin ich zum ersten Mal bei der Aktion von Sonja vom Buchblog "A Bookshelf Full of Sunshine" dabei.

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!


Die heutige Freitagsfrage lautet:

"Was haltet ihr vom "Duden" in Büchern. Zum Beispiel im High Fantasy Bereich. Erklärungen, Übersetzungen, Landkarten. Nervig oder eine Bereicherung?"


Ich finde das immer sehr hilfreich. Derzeit lese ich auch ein Buch, bei dem ich das vermisse. Es gibt so viele Begriffe, unter denen ich mir zuerst überhaupt nichts vorstellen konnte. Getränke und Nahrung haben dort ganz andere Bezeichnungen, womit ich eben nichts anfangen kann. Bei E-Books finde ich das jedoch recht problematisch, weil man nicht so eben nochmal kurz nachschlagen kann. Und wenn doch, ist es schon umständlicher als bei Büchern. Ärgerlich finde ich auch, wenn man dann den "Duden" erst nach dem Lesen des Buches findet.

Wie seht ihr das? :)


[Rezension] Susanne Gerdom - AnidA: Der Sammelband



844 Seiten
Verlag: QIndie

Ebook: 7,49 €

Der Legende nach erschuf das Volk der Grennach einst sechs magische Herzen – mächtige Kleinodien, deren Zauberkraft den Frieden der Welt sicherten. Als sich in der geheimnisumwobenen Provinz Nebelhort plötz-lich eine dunkle Macht regt, konzentrieren sich alle Hoffnungen auf eine alte Prophezeiung der Grennach. Eines Tages, so lautet sie, werden zwei Schwestern die harmonische Ordnung zwischen weißer und schwarzer Magie wiederherstellen – wenn es ihnen gelingt, die magischen Herzen zu vereinigen. Doch drei der Herzen sind verschollen und noch wissen die beiden Auserwählten, Anida und ihre ungleiche Schwester Adina, nichts voneinander. Als die Schwarze Hexe ihr Schreckensreich immer weiter ausdehnt, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit ...(Quelle Bild und Text)

[Aktion] Cover Theme Day #12




Ich mache diese Woche wieder bei der Aktion "Cover Theme Day" von Paulas Chaoswelt mit. Die Aktion ist noch recht neu und es wäre natürlich schön, wenn sich noch ein paar mehr Leute für die Aktion finden würden.

Diese Woche ist das Thema "Ein Cover, auf dem eine Süßigkeit zu sehen ist"

[Aktion] Disney Dienstag #7


Guten Morgen!

Heute ist wieder Zeit für "Disney Dienstag" von LeFaBook.
Jeden Dienstag gibt es eine Disney Frage zu den Büchern auf dem SuB oder auf der Wunschliste.

Heutiges Motto: 

Hol doch mal eine zweite Meinung ein oder lass dich endlich wach küssen...

Schneewittchen hat in den sauren Apfel gebissen und ist in einen tiefen Schlaf gefallen, dass kann uns Bücherwittchen auch passieren und ein äußerlich schönes Buch wird plötzlich zur bitteren Angelegenheit für uns... Darum sollte man manchmal eine zweite Meinung einholen bzw. auf die Empfehlungen von lieben Bekannten hören! Also verrate uns, welches Buch dank jemand anderem auf deiner Wunschliste gelandet ist :-) 

Kurzum:

[Aktion] Gemeinsam Lesen #13




Guten Morgen :)
Und wieder mache ich bei der Aktion "Gemeinsam lesen" von Schlunzen-Bücher mit. Diese Aktion findet jeden Dienstag statt. Es gibt jede Woche vier Fragen, drei von sind immer identisch. Nur die vierte Frage verändert sich.

Hier sind die Fragen mit den Antworten:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "AnidA" von Susanne Gerdom und bin bei 87 %.


Inhalt: 
Der Legende nach erschuf das Volk der Grennach einst sechs magische Herzen – mächtige Kleinodien, deren Zauberkraft den Frieden der Welt sicherten. Als sich in der geheimnisumwobenen Provinz Nebelhort plötz-lich eine dunkle Macht regt, konzentrieren sich alle Hoffnungen auf eine alte Prophezeiung der Grennach. Eines Tages, so lautet sie, werden zwei Schwestern die harmonische Ordnung zwischen weißer und schwarzer Magie wiederherstellen – wenn es ihnen gelingt, die magischen Herzen zu vereinigen. Doch drei der Herzen sind verschollen und noch wissen die beiden Auserwählten, Anida und ihre ungleiche Schwester Adina, nichts voneinander. Als die Schwarze Hexe ihr Schreckensreich immer weiter ausdehnt, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit ...

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Das kleine Kellergewölbe war für die anstehende Sitzung hergerichtet.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich lese immer noch an dem Buch :D Die Story gefällt mir. Der Schreibstil ist sehr flüssig, so dass ich gut im Lesefluss bin. Trotzdem ist es doch irgendwie zäh. Ich kann gar nicht sagen warum. Vielleicht hätte man das ein oder andere doch lieber weglassen sollen. Mir fehlt auch ein wenig Action. Das Buch ist ja nun fast am Ende und es gab überhaupt keine Kämpfe. Eigentlich hätte ich das doch irgendwie erwartet...


4. 
Was hast du vor einem Jahr gelesen? Erinnerst du dich noch an Einzelheiten dieser Geschichte?
Leider habe ich keine Ahnung. Da ich da noch nicht gebloggt habe, kann ich auch nicht nachschauen :D


[Buchvorstellung] "Die Gilde der Rose" von Talira Tal


Hallo meine Lieben ♥

Ich möchte euch darauf hinweisen, dass es "Die Gilde der Rose" von Talira Tal noch bis zum 26. Januar 2016 zum Einführungspreis von 0,99 € gibt.



Inhalt:

Durch Intrigen eines abgewiesenen Verehrers wird Freyja Rose im Jahr des Herrn 1616 zum Tode verurteilt. Noch ahnt sie nicht, dass sie tatsächlich eine Hexe ist. In der Nacht zu ihrem achtzehnten Geburtstag träumt sie von ihrer verstorbenen Großmutter. Freyja erfährt, dass ein mächtiger Dämon, Zeratostus, ihre verschwundene Mutter entführt hat und diese nun auf Rettung hofft. Mit Hilfe ihrer beiden magischen Vögel Blitz und Donner und deren Eiern reist Freyja 400 Jahre in die Zukunft, um die Mutter zu retten. Im Kampf gegen den Dämon stehen ihr ein Werwolf, eine Medusa und viele andere Fabelwesen zur Seite.



Erwerben könnt ihr das E-Book hier:


Dort findet ihr auch eine Leseprobe.

Ihr könnt die Autorin auch auf Facebook finden.

Ich hoffe, einige von euch entscheiden sich für das Buch. Ich selbst habe es NOCH nicht gelesen. Das wird sich aber bald ändern :)

[Aktion] Cover Monday # 13




Moin moin meine Lieben,

und da ist der erste Montag im neuen Jahr. Die Arbeit geht wieder los! Die Aktion wird weiterhin von The emotional life of books veranstaltet.


Diese Woche habe ich mich für das neue Buch "Götterbann" von Astrid Freese entschieden:

Neuerscheinungen Februar 2016





Guten Morgen :)

Es ist mal wieder Zeit, euch ein paar tolle Neuerscheinungen zu zeigen, die für mich sehr interessant sind. Wenn ihr bei den Einzelbänden auf die Quelle und bei den Fortsetzungen auf die Cover klickt, werdet ihr automatisch zu Amazon weitergeleitet und könnt dort mehr darüber erfahren.

[Rezension] Ina Linger - Falaysia: Fremde Welt - Allgrizia



330 Seiten
Verlag: Indi

Taschenbuch: 9,99 €
Ebook: 0,99 €


Unvermutet und plötzlich wacht Jenna in einer ihr völlig fremden, mittelalterlichen Welt auf und weiß zunächst gar nicht, wo ihr der Kopf steht und was sie tun soll. Erst als sie auf ein altes Bauernpaar stößt, erfährt sie, dass sie sich in Falaysia befindet, einer Welt, die sich von der ihren völlig unterscheidet. Wie sie dorthin gekommen ist und warum, bleiben für sie jedoch zunächst unbeantwortete Fragen – bis sie Leon begegnet, der ebenfalls aus ihrer Welt kommt, jedoch schon seit Jahren in Falaysia verschollen ist. Durch ihn erfährt sie, dass ihre Tante Melina und deren alter Freund Demeon für ihre missliche Lage verantwortlich und sie beide in ein gefährliches ‚Spiel‘ verwickelt sind, das sie erst noch begreifen müssen. Obwohl Jenna und Leon sich gegenseitig nicht wirklich geheuer sind, beschließen sie, sich zusammenzuraufen und zu versuchen, gemeinsam den Weg durch die Länder Falaysias zurück nach Hause zu finden. Dies ist allerdings alles andere als ein Kinderspiel, denn es scheint so, als würde in Falaysia gerade ein Krieg ausbrechen. Und dann gibt es da noch den gefürchteten Kriegerfürsten Marek, der noch eine persönliche Rechnung mit Leon offen hat und diesen wie ein Besessener verfolgt. Ein Mann, der bald auch schon Jennas Leben bedroht, aber dennoch eine seltsame Faszination auf sie ausübt… (Quelle Bild und Text)

[Blogtour] JK Bloom - Pathogen: Reines Blut - Auslosung





Hallo ihr Lieben,

leider ist unsere Blogtour zu "Pathogen: Reines Blut" von JK Bloom schon wieder zu Ende. Wir danken euch herzlich dafür, dass ihr so zahlreich teilgenommen habt. Wir haben uns sehr gefreut und hoffen, dass ihr genauso viel Spaß hattet wie wir.

Nun wollen wir euch gar nicht mehr länger auf die Folter spannen und die Gewinner bekanntgeben:


1. Preis: Sabine Kupfer
2. Preis: Jeannine M.
3. Preis: Katja (Anonym)

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen. Bitte schickt eure Adressen bis zum 26.01.2016 an:



j.k.bloom@gmx.de

Eure Daten werden vertraulich behandelt und nach dem Versand des Gewinns wieder gelöscht.



Neuauslosung des Gewinnspiels zu 200 GFC-Followern


Leider haben sich zwei der drei Gewinner nicht gemeldet, so dass ich neu auslosen muss. 

Ich mach es wieder kurz und schmerzlos.

Die glücklichen Gewinner sind: 

Lostopf 1 (Sieben Heere) - Sunny BMG

Lostopf 3 (Die Musik der Stille) - Jennifer Siebentaler


Herzlichen Glückwunsch :)
Bitte schickt mir innerhalb der nächsten drei Tage eure Adressen an charleen_gorny@hotmail.de, damit ich euch eure jeweiligen Gewinne zukommen lassen kann. Sofern ihr eine E-Mail-Adresse angegeben habt, kontaktiere ich euch :)

Update 28.01.2016:
Da sich Jennifer Siebentaler leider noch nicht gemeldet hat, habe ich den Lostopf 3 noch einmal neu ausgelost. Diesmal hat gewonnen: Bianca Gerber!
Herzlichen Glückwunsch.

Update 05.02.2016:
Da sich Bianca Gerber leider auch nicht gemeldet hat (obwohl ich ihr sogar eine E-Mail geschrieben habe), habe ich den Lostopf 3 noch einmal neu ausgelost. Diesmal hat gewonnen: Annalena Winger!

Herzlichen Glückwunsch.

Liebe Grüße
Eure Charleen

[Aktion] Regenbogen der Lieblingsbücher #1





Diese tolle Aktion habe ich bei Steffi von Buchtasien entdeckt und möchte direkt mitmachen :D



Steffi wird ihr ausgewähltes Buch sogar am Ende des Monats zwischen den Teilnehmern verlosen. Also mitmachen lohnt sich :)

Hier ist mein Lieblingsbuch zur Farbe SCHWARZ:




Inhalt:

„Ich kenne keine Frau, die so kratzbürstig, rechthaberisch und widerspenstig ist wie du. Und auch keine, die so sanftmütig, mutig und liebevoll ist.“ 
Lia führt ein gewöhnliches Leben als Highschool-Schülerin, bis Graham und Alexander Black in ihr Leben treten. Wieso hat sie plötzlich das ständige Gefühl, beobachtet zu werden. Und wie schaffen es die beiden Brüder, immer zur richtigen Zeit da zu sein, um sie zu retten? Schnell wird Lia klar, dass die Blacks ein Geheimnis umgibt, das sie unbedingt lüften muss, um die ganze Wahrheit über ihr eigenes Leben zu erfahren. Aber kann sie den Blacks vertrauen oder sind sie sogar der Grund für die drohende Gefahr? Soll Lia auf ihr Herz oder ihren Verstand hören? 
Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, bei dem mehr auf dem Spiel steht als nur das eigene Leben.


[Autoreninterview] B. C. Schiller (Rattenkinder)



Hallo ihr Lieben!

Ich freue mich, dass ich ein Interview mit B. C. Schiller führen durfte. Zuerst aber ein paar Informationen, die ich auf ihrer Seite über sie gefunden habe.

Also, um wen geht es genau?
B.C. Schiller sind Barbara und Christian Schiller. Sie gehören zu den erfolgreichsten Selfpublishing-Autoren im deutschsprachigen Raum und ihre Thriller haben bereits mehr als 650.000 Leser begeistert. Bisher haben sie zwölf Thriller veröffentlicht und einige waren Nr. 1 Kindle Bestseller und wochenlang in den Top 100 Charts.

Barbara Schiller arbeitete längere Zeit als Marketingagentin für Unternehmen in Osteuropa. Ihre teilweise recht bizarren Erlebnisse in osteuropäischen und ex-sowjetischen Staaten werden oft in eine fiktive Form übertragen und fließen in die Geschichten ein.

Auch für Christian Schiller stand Schreiben schon immer im Vordergrund. Als Autor veröffentlichte er mehrere Bücher und verfasste aufsehenerregende Radiofeatures für den ORF über kriminelle Schriftsteller wie Jean Genet oder William Burroughs. Für diese Sendungen interviewte er unter anderem auch den österreichischen Serienmörder Jack Unterweger.

B.C. Schiller leben und arbeiten mit ihrem Ridgeback Jabali in Wien und auf Mallorca.

(Text stammt von der Autorenhomepage)




© Olivier Favre: Barbara und Christian Schiller

[Aktion] Gemeinsam Lesen #12




Guten Morgen :)
Und wieder mache ich bei der Aktion "Gemeinsam lesen" von Schlunzen-Bücher mit. Diese Aktion findet jeden Dienstag statt. Es gibt jede Woche vier Fragen, drei von sind immer identisch. Nur die vierte Frage verändert sich.

Hier sind die Fragen mit den Antworten:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "AnidA" von Susanne Gerdom und bin auf Seite 1.


Inhalt: 
Der Legende nach erschuf das Volk der Grennach einst sechs magische Herzen – mächtige Kleinodien, deren Zauberkraft den Frieden der Welt sicherten. Als sich in der geheimnisumwobenen Provinz Nebelhort plötz-lich eine dunkle Macht regt, konzentrieren sich alle Hoffnungen auf eine alte Prophezeiung der Grennach. Eines Tages, so lautet sie, werden zwei Schwestern die harmonische Ordnung zwischen weißer und schwarzer Magie wiederherstellen – wenn es ihnen gelingt, die magischen Herzen zu vereinigen. Doch drei der Herzen sind verschollen und noch wissen die beiden Auserwählten, Anida und ihre ungleiche Schwester Adina, nichts voneinander. Als die Schwarze Hexe ihr Schreckensreich immer weiter ausdehnt, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit ...

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Simon! Herr Simon!" Mit schrillen Rufen lief der langbeinige Junge über den Hof und scheute dabei eine Schar von Hühnern auf, die sich friedlich gesonnt hatten und nun laut gackernd das Weite suchten.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Da ich heute erst mit dem Buch anfange kann ich noch nichts sagen.

4. 
In seiner Schulzeit begegnen einem im Unterricht diverse Bücher. Kanst du dich noch an einige davon erinnern? Sind sie in guter oder schlechter Erinngerung geblieben?
Wir haben zu in unserer Schulzeit Astrid Lindgren gelesen und durften uns Bücher von ihr aussuchen. Ich hab daraufhin die "Michel...."-Bücher gelesen :D Ich habe sie damals richtig gut gefunden :)

[TAG] Bücherkauf-TAG





Ich wurde von der lieben Sarah von Fusselige Bücherwürmer getaggt. Vielen Dank ♥


Kommen wir nun zu den Fragen:

1. Wo kaufst du deine Bücher
Ich kaufe meine Bücher meist im Internet. Eine ganze Weile habe ich sie bei Amazon gekauft, allerdings waren die letzten 2-3 Bücher immer mit Mängeln versehen, so dass ich nicht mehr dort kaufe. Manchmal kaufe ich sie aber auch im Buchhandel.

2. Welches Genre kaufst du am meisten?
Ein spezielles Genre habe ich nicht. Ich lese eigentlich alles und kaufe dementsprechend auch alles :D

3. Kaufst du eher eBooks, Taschenbücher oder gebundene Ausgaben?

Die Frage kann ich leider auch nicht beantworten, weil ich alles kaufe :D Je nachdem, wie der Preisunterschied zwischen eBook und Print ist, entscheide ich mich da. Wenn das Cover aber super schön ist, muss ich es als Print haben. Da entscheide ich mich dann aber auch spontan, ob als Taschenbuch oder als gebundene Ausgabe.

4. Wo findest du neue Buchkandidaten?
Neue Bücher sehe ich meist in Facebookgruppen. 
Wenn ich dann in den Buchhandel gehe, suche ich speziell nach Büchern, die ich mir vorher ausgesucht habe.

5. Nach welchen Kriterien entscheidest du dich für neues Lesematerial?
Das Cover spielt bei mir eine große Rolle. Wenn ich allerdings ein Buch mit einem schlechten Cover sehe, welches sehr gute Rezensionen erhalten hat, nehme ich es auch gern mit.

6. Wie viele Bücher kaufst du im Schnitt pro Jahr?
Diese Frage kann ich leider nicht beantworten. Ich habe in den letzten Monaten zu viele Bücher gekauft und möchte das eigentlich - meinem SuB zuliebe - runterschrauben.

7. Was würde dich dazu bringen, ein Buch sofort wieder aus der Hand zu legen?
Ich glaube, da gibt es nichts. Ich gebe jedem Buch die Chance, gelesen zu werden. Bis zur Hälfte lese ich es dann auf jeden Fall. Vielleicht wird es ja noch besser. Ich glaube, ich habe in meinem Leben bisher erst drei Bücher abgebrochen.

8. Hast du einen Buchkauf schon einmal stark bereut?
Nein, nicht dass ich wüsste :D

9. Gibt es Bücher, die du mehrmals in verschiedenen Editionen kaufen würdest?
Nein :)

10. Lässt du dir gerne Bücher schenken, die du vorher nicht ausgesucht hast?
Gerne wohl nicht, immerhin hab ich dafür meine Wunschliste :D Zum Glück kommt es aber auch sehr selten vor, dass mir Bücher geschenkt werden, die ich nicht selbst ausgesucht habe.

Zum guten Schluss muss natürlich noch getaggt werden:

Yvonne von Bücherfunke
und



Auslosung des Gewinnspiels zu 200 GFC-Followern


Vielen Dank, dass ihr wieder so zahlreich an meinem Gewinnspiel teilgenommen habt.

Ich mach es kurz und schmerzlos, denn ihr seid bestimmt schon neugierig.

Die glücklichen Gewinner sind: 

Lostopf 1 (Sieben Heere) - Florica
Lostopf 2 (Das Schneemädchen) - Eien Masquerade
Lostopf 3 (Die Musik der Stille) - Melanie Mallek


Herzlichen Glückwunsch :)
Bitte schickt mir innerhalb der nächsten drei Tage eure Adressen an charleen_gorny@hotmail.de, damit ich euch eure jeweiligen Gewinne zukommen lassen kann.

Und alle anderen: Seid bitte nicht traurig. Das nächste Gewinnspiel kommt gewiss :D

Liebe Grüße
Eure Charleen

[Rezension] Izabelle Jardin - Bernsteintränen



388 Seiten
Verlag: Amazon Publishing

Taschenbuch: 9,99 €
Ebook: 4,99 €


Mit diesem Leitspruch ist Nicola bisher ausgezeichnet durchs Leben gekommen. Als Justitiarin eines international agierenden Unternehmens steht ihr eine glänzende Karriere bevor. Eine große Liebe, die sie von ihrem Weg abbringen konnte, hat sie noch nie erlebt. Bis ausgerechnet eine Geschäftsreise in das Land des Bernsteins alles auf den Kopf stellt. Unversehens gerät sie in einen Strudel aus Vergangenheit und Gegenwart, der sie dazu bringt, ihr Lebensmotto infrage zu stellen und mehr als nur das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen.

Ein Roman über Liebe, die jede Grenze überwindet. Übers Fortgehen und Zurückkehren, Verlieren und Wiederfinden. Über Zufall und Bestimmung, Sehnsucht und Hoffnung. Eine Geschichte, die das Heute und das Damals für die Zukunft zusammenfügt. (Quelle Bild und Text)

[Blogtour] JK Bloom - Pathogen: Reines Blut; Autoreninterview


Herzlich Willkommen zur Blogtour von "Pathogen: Reines Blut".

Gestern war Lissianna mit ihrem Beitrag zur Charaktervorstellung dran. 

Hier habt ihr noch einmal den ganzen Fahrplan als Übersicht:





Heute darf ich mit euch das mit JK Bloom geführte Autoreninterview zeigen. Fangen wir doch direkt mal an.


Hallo Liebes,

vielen Dank, dass du mit mir dieses Inteview führst.



1. Woher kam die Idee zur Handlung von „Pathogen“?
Da ich momentan auf einem Dystopie-Tripp bin, hatte ich mir gedacht, warum ich nicht über eine Naturkatastrophe schreibe und da kam mir Krankheiten in den Sinn, bzw. AIDS, für das es bis heute kein wirkliches Heilmittel gibt. Da ich mir allerdings gut vorstellen kann und es auch hoffe, dass es in naher Zukunft ein Heilmittel geben wird für diese Krankheit, habe ich selbst eine eigene erfunden. Ich kam auf den Namen „Metal Toxin“ – was übersetzt „Metall-Gift“ bedeutet – weil die kranken Menschen dort eine silber-weiße Hautfarbe haben, sobald sie krank werden. In meinem Buch geht es um die Bekämpfung von Metal Toxin, die mehrere Überraschungen am Schluss parat hält. 


2. Gibt es reale Personen, die dich zu deinen Figuren inspirieren?
Zum einen gibt es da Younes, der mich an einen alten Freund erinnert hat. Er hat sich ein wenig wie Younes verhalten zu Beginn: viel Geld, Reichtum und einen guten Ruf. Bis er dann auf die Nase fiel und das wahre Leben hinter den fliegenden Scheinen erkannt hat.

Nevina ist wohl eher die zu beneidende Frau, die sich jedes Mädchen wünscht. Sie ist selbstbewusst, mutig und dazu vertritt sie auch noch eine sehr starke Meinung, was viel verändern kann und auch die Menschen bewegt. Ihren Mut und diese innerliche Stärke hätte ich auch gerne besessen, aber womöglich gibt es dieses eine besondere Mädchen nur in Pandora.


3. Gibt es eine Textpassage, einen Protagonisten oder eine Idee, auf die du besonders stolz bist?
Ja, und zwar handelt es sich dabei um den Schluss des Buches. Ich hatte 2 Möglichkeiten das Buch enden zu lassen, entschied mich allerdings für die eher … dystopische Art und nicht für die „Happy-End“-Art. Der Schluss ist wirklich mit Bedacht gewählt und jeder, der das Buch schon gelesen hat, weiß, was ich genau damit meine.

[Aktion] SuB am Samstag #1





Ich mache heute zum ersten mal bei der Aktion "SuB am Samstag" mit. Es geht dabei darum, drei Bücher von seinem SuB vorzustellen.



Der junge Ahmed lebt in einem verwahrlosten multikulturellen Viertel in Paris. Vor der tristen Realität flüchtet er sich in die Welt von Kriminalromanen. Eines Tages wecken ihn Tropfgeräusche vom Balkon seiner Nachbarin Laura: Es ist Blut. Und Laura ist tot. Die Polizeikommissare Rachel Kupferstein und Jean Hamelot haben schon bald Anlass zu der Vermutung, dass Laura einem weitreichenden Komplott um Designerdrogen und religiösen Fanatismus zum Opfer fiel. Doch welche Rolle spielt der geheimnisvolle Ahmed in dem makabren Spiel?




Sie raucht, sie flucht, sie trinkt. Und lässt sich von niemandem was sagen. Jeder in der Stadt schätzt – oder fürchtet – Freedom Oliver. Keiner kennt ihren wahren Namen, ihr altes Leben: ausgelöscht. Das Leben, in dem sie ihren Mann erschoss, den Schwager ans Messer lieferte und ihre Kinder verlor. Das Leben, das sie für das Zeugenschutzprogramm hinter sich ließ. Nur spät in der Nacht verfolgt Freedom per Facebook, wie Mason und Rebekah erwachsen werden. 
Und dann kommt der Tag. Der Tag, an dem ihre Feinde Rache schwören. An dem Rebekah verschwindet. Und Freedom weiß: Sie kann sich nicht länger verstecken, sie muss handeln ...






Er wurde geboren, um Albanys Krone zu tragen – doch als Prinz Kayne vor der Thronbesteigung die Weihe zur Unsterblichkeit erhalten soll, verweigern ihm die Drachen diese Gunst. Denn nicht der einstige König, sondern der grausame Zauberer Samukal soll sein Vater sein. Vor den Anfeindungen flieht Kayne aus der Hauptstadt, an seiner Seite Leána, die schöne Tochter einer Dunkelelfin und eines Menschen. Sie entdecken ein magisches Portal – und geraten in unsere Welt. In Schottland treffen sie auf den geheimnisvollen Rob, der Leána nicht nur von Anfang an fasziniert, sondern der auch für Albanys Schicksal von entscheidender Bedeutung sein wird ...



Kennt ihr die Bücher? Wenn ja, wie haben sie euch gefallen?

[Rezension] Abbi Glines - Breathe: Jax & Sadie



336 Seiten
Verlag: Piper

Gebundene Ausgabe: 8,99 €
Ebook: 7,99 €


Sadie White wird ihre Sommerferien nicht am Strand von Sea Breeze verbringen, sondern als Hausangestellte einer wohlhabenden Familie. Was sie nicht ahnt: Der Besitzer des Anwesens ist Jax Stone, einer der heißesten Rockstars der Welt. Müsste Sadie sich nicht um ihre Mutter und die Familienfinanzen kümmern, wäre sie vielleicht begeistert, einem Rockstar so nah sein zu dürfen. Ist sie aber nicht. Doch während Sadie sich von Jax und dessen Ruhm nicht allzu beeindruckt zeigt, fühlt er sich umso mehr zu ihr hingezogen … (Quelle Bild und Text)

[Neu] Sub-Zuwachs Januar 2016



Heute haben wir wieder Mitte des Monats und deshalb zeige ich euch nun meine bisherigen Neuzugänge :D



Josephine Angelini: Göttlich verdammt
Die 16-jährige Helen lebt mit ihrem Vater auf Nantucket und langweilt sich. Doch dann passiert endlich etwas Aufregendes: Die Familie Delos zieht auf die Insel. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen, weil sie sich ineinander verlieben.


Origin Band 4: Schattenfunke
Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist … 


Charlotte Link: Das andere Kind
In der nordenglischen Küstenstadt Scarborough wird eine Studentin erschlagen aufgefunden. Monatelang tappen die Ermittler im Dunkeln – dann geschieht ein ähnlicher Mord. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Opfern ist nicht erkennbar. Und so klammert sich die ehrgeizige Polizistin Valerie Almond an das allzu Offensichtliche: an ein Zerwürfnis in der Familie des zweiten Opfers. Lange ist ihr der Blick jedoch verstellt für das Gift, das in dieser Familie wirkt, und dessen Ursprung sie bis weit in die Vergangenheit hinein zurückverfolgen müsste. Und fast zu lange dauert es, bis Valerie Almond begreift, dass ein kranker Täter seinen Rachedurst noch nicht gestillt hat …


[Hörbuch-Rezension] Claire Hajaj - Ismaels Orangen


Sprecher: Boris Aljinovic
Laufzeit: 6 h 42 min (gekürzte Lesung)
Hörbuch-Download: 12,99 €
Hörbuch: 19,99 €
Verlag: Random House Audio

Kann Liebe wachen, wo Hass gesät wird?

Jaffa, April 1948. Der siebenjährige Salim Al-Ismaeli, Sohn eines palästinensischen Orangenzüchters, freut sich darauf, die ersten Früchte des Orangenbaums zu ernten, der zu seiner Geburt gepflanzt wurde. Doch der Krieg bricht aus und treibt die ganze Familie in die Flucht. Von nun an hat Salim nur noch einen Traum: Eines Tages zu seinem Baum zurückzukehren und im Land seiner Väter zu leben.

Zur selben Zeit wächst Judith als Tochter von Holocaust-Überlebenden in England auf - und sehnt sich danach, irgendwann ein normales und glückliches Leben führen zu dürfen. Als Salim und Judith sich im London der Sechzigerjahre begegnen und ineinander verlieben, nimmt das Schicksal seinen Lauf und stellt ihre Liebe auf eine harte Probe... (Quelle)

[Aktion] Cover Theme Day #11




Ich mache diese Woche wieder bei der Aktion "Cover Theme Day" von Paulas Chaoswelt mit. Die Aktion ist noch recht neu und es wäre natürlich schön, wenn sich noch ein paar mehr Leute für die Aktion finden würden.

Diese Woche ist das Thema "Ein Cover das nur eine Farbe hat (schwarz und weiß zählen nicht als Farbe ;) )"

[Aktion] Gemeinsam Lesen #11




Guten Morgen :)
Und wieder mache ich bei der Aktion "Gemeinsam lesen" von Schlunzen-Bücher mit. Diese Aktion findet jeden Dienstag statt. Es gibt jede Woche vier Fragen, drei von sind immer identisch. Nur die vierte Frage verändert sich.

Hier sind die Fragen mit den Antworten:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Jax & Sadie: Breathe" von Abbi Glines und bin auf Seite 278.


Inhalt: 
Sadie White wird ihre letzten Sommerferien vor dem College nicht entspannt am Strand des idyllischen Küstenorts Sea Breeze verbringen, sondern in einer der Villen der wohlhabenden Sommergäste – als Mädchen für alles. Was sie nicht ahnt: Der Besitzer des Anwesens ist Jax Stone, einer der heißesten Rockstars der Welt. Müsste Sadie sich nicht um ihre hochschwangere Mutter und die Familienfinanzen kümmern, wäre sie vielleicht begeistert, einem Star so nah sein zu dürfen. Ist sie aber nicht. Doch während Sadie sich von Jax und dessen Ruhm nicht allzu beeindruckt zeigt, fühlt er sich umso mehr zu ihr hingezogen.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Seufzend schloss ich meinen Spind.

(Das sagt ja sehr viel aus :D)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe von dem Buch eigentlich vorher nicht viel erwartet, aber ich liebe es ♥ ....obwohl es wirklich sehr kitschig ist :D Eigentlich ist es genau das richtige fürs Herz und ich kann nicht aufhören, zu lesen. Leider ist es schon fast vorbei. Es ist - glaube ich - mein erstes Young Adult Buch.

4. 
War euer erstes Buch 2016 ein guter Einstieg ins Lesejahr? Habt ihr euch ein Ziel für dieses Jahr gesetzt?
Oh ja! Ich habe als erstes den ersten Band von Talon gelesen und das war für mich ein Highlight. Ich hab schon den zweiten Band liegen und möchte ihn im Januar noch lesen :D

Ein Ziel hab ich mir nicht gesetzt. Ich lass mich einfach überraschen.

[Rezension] Catherina Blaine - Sommerfinsternis



Plätschernde Brunnen, funkelnde Kronleuchter, rauschende Bälle und Schränke voller Designerkleider. Schon als das amerikanische Kleinstadtmädchen Lily völlig unerwartet ein Kunststipendium angeboten bekommt, kann sie es kaum glauben, aber die Räumlichkeiten der italienischen Accademia D'Aleardi verschlagen ihr geradezu den Atem. Schnell rutscht sie in die It-Clique der akademischen High Society hinein und wird nicht nur von einem, sondern gleich zwei verboten gutaussehenden Jungen hofiert. Doch dann spielt ihr jemand ein uraltes Tagebuch zu, das von der tragischen Geschichte der schönen Natascia erzählt, und plötzlich sieht sie die Gesellschaft um sich herum und sogar ihre eigene Familie in einem ganz anderen Licht… (Quelle Text und Bild)

[Aktion] Cover Monday #12




Moin moin meine Lieben,

und da ist der erste Montag im neuen Jahr. Die Arbeit geht wieder los! Die Aktion wird weiterhin von The emotional life of books veranstaltet.


Diese Woche habe ich mich für das neue Buch "Steinmondsaga" von Lana Fawall entschieden:


[Rezension] Gabriele Ennemann - Thalam: Die Hüter der Erde



336 Seiten
Verlag: Riverfield

Gebundene Ausgabe: 19,99 €
Ebook: 15,99 €


Nie im Leben hätte der 15-jährige Gidion gedacht, dass er einmal ein richtiger Held sein würde. Doch als er bei einem seiner verbotenen nächtlichen Ausflüge beobachtet, wie feindliche Jäger an der Küste Thalams landen, überstürzen sich die Ereignisse. Gidion erfährt, dass er zu den Avantgarde gehört: vier Auserwählte, die sich den dunklen Mächten stellen. Auf ihrer abenteuerlichen Reise in die unbekannte Unten-Welt treffen sie geheimnisvolle Wesen, die ihnen nicht immer wohlgesonnen sind. Schließlich kommt es zum entscheidenden Kampf... (Quelle Bild)