[Blogtour] Michaela Kastel - Die Sterblichkeit der Seele: Die Protagonistin


Hallo meine Lieben ♥

Heute macht die Blogtour zu 


"Die Sterblichkeit der Seele" von Michaela Kastel


bei mir halt.

Gestern konntet ihr ja bereits bei Julia mehr über das Buch erfahren.

Ich habe die Ehre, euch heute die Protagonistin Anna vorzustellen, bevor es morgen bei Caro mit dem Thema "Musical" weitergeht.

    Kommen wir nun aber zur Protagonistin: Zu Anna!

    Anna ist 26 Jahre alt und hat blaue Augen, die kühl wirken, selbst wenn sie lächelt. Ihr schulterlanges, hellblondes Haar springt in alle Richtungen, egal was sie auch macht. Da sie zu wenig isst, ist sie sehr dünn geworden. 
    Aufgrund der Beschreibung vermute ich, dass die junge Frau auf dem Cover Anna sein soll.



    Sie wohnt zusammen mit ihrem Freund Christopher in Wien und träumt davon, ruhmreich auf der Bühne zu stehen. Sie ist verträumt und zu Beginn des Buches nur als Zweitbesetzung angesetzt. Aufgrund ihres Ehrgeizes ist ihr dies aber lange nicht genug.

    Anna hat keine gute Beziehung zu ihrer Familie. Zu ihrer Mutter hat sie keinen Kontakt und mit ihrem psychisch kranken Bruder trifft sie sich auch nicht gern.

    Man kann quasi sagen, dass Anna bisher kein glückliches Leben führt.


    Dieses mal gibt zwei Prints und drei E-Books zu gewinnen! Pro Blog kann mit einem Kommentar ein Los gesammelt werden. Tägliches mitmachen lohnt sich also.




    Die Gewinnspielfrage:
    Welchen Eindruck habt ihr von Anna?


    Teilnahmebedingungen

    Bewerbung bis einschließlich 16.04.2017, 23:59 Uhr möglich. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.




      Hier habe ich den Fahrplan für euch:

      12.4. 
      Die etwas andere Buchvorstellung
      bei Julia von Bücher - Tore in eine andere Dimension (http://buechertoreineineanderedimension.blogspot.de)

      13.4. 
      Die Protagonistin hier bei mir

      14.4. 
      Musical - ein Blick hinter die Kulissen
      bei Caro von Kaylies life of Books

      15.4 
      Ruhm oder Glück? Mäuschen beim Therapeuten!
      bei Nadja von Bookwormdreamers

      16.4. 
      Interview mit der Autorin
      bei Katja von Miss Roses Bücherwelt

      17.4. 
      Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs

      Kommentare:

      1. Irgend wie erscheint sie mir traurig und irgend wie auch so als ob sie sich eingesperrt und nicht geliebt fühlt, um so mehr spornt sie es eben an da weiter zukommen um jedes recht für was sie eben versucht auch zu kämpfen um vielleicht das was sie negativ fühlt ins positive zu kehren!

        VLG Jenny

        P:S:Gerne weiter mein Glück für ein Print versuche da ich keine ebooks lesen kann und diese auch nicht mag!

        AntwortenLöschen
      2. Sie scheint sehr traurig und unglücklich zu sein, irgendwas schlimmes ist ihr vielleicht im Leben wiederfahren.

        Liebe Grüße,
        Daniela

        AntwortenLöschen
      3. Guten Abend 😊

        Puuh, ich bin der Meinung, dass sie nur ihre Berühmtheit anstrebt und, dass sie alles andere nicht wirklich beachtet. Vielleicht irre ich mich, doch momentan habe ich dieses Gefühl. :)

        Ganz liebe Grüße
        Zeki 😊

        AntwortenLöschen
      4. Guten Abend,
        Dank dir für deinen schönen Beitrag über Anna, durch den man schon mal einen guten Eindruck gewonnen hat.

        Einerseits habe ich einen positiven und andererseits einen negativen Eindruck von Anna, da ihre Zielstrebigkeit ja schon lobenswert ist, aber so wie das klingt, ist das bei ihr etwas zu viel des guten(und ihre ,,Essgewohnheiten" scheinen auch nicht gerade ideal, was auch eine Folge dessen sein könnte). Auf mich wirkt das so, als würde ihr im Leben einfach irgendetwas ,,fehlen", weshalb sie das mit dieser wahrscheinlich doch recht kalten Art und dem sehr ausgeprägten Ehrgeiz auszugleichen versucht(bzw. das vielleicht sogar unbewusst macht)und als wäre sie ein Mensch, der von Natur aus ziemlich ,,angespannt" ist und recht distanziert den Dingen gegenüber steht.

        LG Sarah

        AntwortenLöschen
      5. Hallo und guten Tag,

        Danke für die Personenbeschreibung der Anna.

        Anna lebt für ihre Arbeit und hat möglicherweise auch nur dieses Ziel.....siehe Vorteil für den Beruf=Magersucht....vielleicht könnte der Freund mit dem sie in Wien zusammen lebt ..eine kleine positive Rolle in ihrem Leben spielen

        ....denn die Familie und mögliche Freunde/Freundschaften sind ja kein Thema für sie. Deshalb empfinde ich, sie eher als einsam und wenig kontaktfreudig im Umgang mit ihren Mitmenschen...

        Zumindest weiß sie, was sie will.

        LG..Karin...

        AntwortenLöschen
      6. Hallo,
        ich glaube Anna war mal ein sehr positiver Mensch, aber ihr Leben lief zu schlecht und sie hat sich ein dickes Fell und eine eher abweisende Art zugelegt, um nicht mehr verletzt zu werden.
        Liebe Grüße
        Thea

        AntwortenLöschen
      7. Hallo,

        Es klingt als wäre Anna nicht wirklich glücklich mit ihrem Leben. Eine zerrüttet Familie und einen ziemlich harten Job ohne wirklichen Erfolg. Ich glaube sie hat es wirklich nicht einfach im Leben.

        Grüße Claudia

        AntwortenLöschen
      8. Hallihalloooo :)
        Anna scheint nett zu sein, aber in ihrem Leben lief wohl zu viel schief, dadurch hat sie sich jetzt eine rauhe Schale zugelegt.

        LG Sarina

        AntwortenLöschen