[Blogtour] Evadeen Brickwood - Singende Eidechsen: Buch- und Protagonistenvorstellung




Guten Morgen ♥

Ich darf heute die Blogtour zu "Singende Eidechsen" von Evadeen Brickwood eröffnen.

Bei mir findet ihr heute die Buch- und Protagonistenvorstellung, bevor Jasmin von Bücherleser euch morgen mehr über Botswana erzählt.





Inhalt:
Bridget Reinhold ist nicht gerade abenteuerlustig, doch als ihre Schwester Claire im südlichen Afrika verschwindet, hält sie es in England nicht mehr aus. Ohne gross zu überlegen macht sie sich nach Botswana auf, um Claire zu finden. Mit so vielen Hindernissen und Ablenkungen, manche davon nicht unbedingt unerwünscht, hatte sie aber nicht gerechnet. Auf einmal scheint alles schief zu laufen und Bridget fragt sich, ob das noch Zufall sein kann. Steckt da vielleicht Übersinnliches dahinter?



  • Das Buch gibt es als Taschenbuch und als E-Book
  • Das Taschenbuch hat 348 Seiten
  • Das E-Book gibt es bereits für 3,49 €
  • Das Buch ist bereits im Jahre 2015 erschienen.



    Evadeen Brickwood wuchs in Karlsruhe auf, studierte Sprachen und Kulturwissenschaften in Marburg und Berlin und reiste in ihrer Jugend viel, u.a. in Europa, den USA, nach Marokko und Pakistan. Sie liess sich vor mehr als 20 Jahren im südlichen Afrika nieder, arbeitete 2 Jahre in Botswana als Übersetzerin und Lehrerin, und zog nach Südafrika, wo sie sich auf Computer Software spezialisierte und sich als freiberufliche Software-Trainerin bei Firmen einen Namen machte. 
    Evadeen studierte und unterrichtete Management of Training, Dolmetschen und Deutsch an der University of the Witwatersrand in Johannesburg und war mit ihrer eigenen Trainingsfirma und als Vize-Praesidentin einer Johannesburger Industrie- und Handelskammer erfolgreich. Im Jahr 2003 begann sie mit dem Schreiben von Jugendbüchern und wurde 2005 und 2007 von Verlagen in Südafrika veröffentlicht.



    "Ich werde Claire in Botswana finden," verkündete ich endlich, ein Weinglas in der Hand, als ich mit meinen Eltern draußen auf dem Gehweg stand. Musik und Gelächter drangen aus dem Buchladen zu uns hinaus.
    "Wie bitte?" fragte mein Vater verstört. "Bist du verrückt geworden?" Mir fiel auf, wie grau Dads Haare geworden waren.
    "Ich gehe nach Botswana," wiederholte ich trotzig und ertrug die schmerzverzerrten Blicke. Es ging nicht anders, ich musste endlich mit ihnen darüber sprechen.
    "Oh nein, das wirst du nicht. Ganz bestimmt nicht."
    Dads deutscher Akzent kam immer durch, wenn er sich aufregte. Ein einsamer Lastwagen knatterte über das Kopfsteinpflaster. Frends Büromöbel.
    Mom hatte wieder Tränen in den Augen.
    "Du kannst uns doch jetzt nicht allein lassen," flehte sie und zitterte so sehr, dass sie etwas von ihrem Weißwein verschüttete.
    "Es tut mir so leid Mom. Ich will euch wirklich nicht wehtun, aber Claire ist da draußen ganz allein und ich muss sie finden. Das geht nicht von hier aus. Ich möchte ja hierbleiben, aber gleichzeitig will ich auch Claire wiederfinden. Ich kann nicht länger abwarten. Ich muss jetzt einfach was tun!"

    Singende Eidechsen - 6 %





    Das Buch ist in der Ich-Perspektive aus der Sicht der 22-jährigen Bridget geschrieben. Bridget ist ein Zwilling und ganze zwei Minuten älter als ihre Schwester Claire. Beide leben in Cambridge und haben blau-grüne Augen. Sie nennen sich gegenseitig Fumpy. Obwohl beide Zwillingsschwestern sind, sind sie wandelnde Gegensätze.

    Bridget kommt mehr nach ihrem Vater. Sie ist größer als Claire, brünett und hat ein rundlicheres Gesicht. Ihre Haut ist rosig. Vom Charakter her ist sie ernst, zurückhaltend und schüchtern. Beruflich arbeitet sie als freiberufliche Übersetzerin.

    Claire kommt ganz klar nach ihrer Mutter. Sie ist blond und zierlich. Sie lächelt ständig und ist auch bei allen total beliebt. Claire liebt es zu reisen, weshalb sie für zwei Jahre nach Botswana wollte. Sie lebte dort zusammen mit ihrem Freund Tony. Eine Arbeitsstelle als Bauzeichnerin hatte sie dort bereits angetreten, doch es dauerte nicht lange, bis sie verschwand. Dies passierte zeitlich allerdings schon, bevor das Buch beginnt.



    Jeden Tag kann ein Los durch Beantwortung der Tagesfrage gesammelt werden.

    Die Preise:

    1. Preis: 1 Print + 1 Tasse zum Buch
    2. Preis: 1 eBook + 1 Tasse zum Buch
    3. Preis: 1 Tasse zum Buch






    Die Gewinnspielfrage:
    Welchen Eindruck habt ihr bisher von dem Buch gewonnen?


      Hier noch einmal der Farhplan als Übersicht


      27.09. - Buch- und Protagonistenvorstellung 
      hier bei mir

      28.09. - Botswana 
      bei Jasmin von Bücherleser

      29.09. - Wie weit würdest du für deine Liebsten gehen? 
      bei Nadja von Bookwormdreamers

      30.09. - Kulturschock - Eine Suche der besonderen Art 
      bei Jeanette von Eine Bücherwelt

      01.10. - Autoreninterview 
      bei Sandy von Sandys Welt 

      02.10. - Gewinnspielauslosung 
      auf allen Blogs



      Kommentare:

      1. Ich finde es hier toll und interessant zu lesen das beide trotz Zwilling sehr unterschiedlich sind und gerne erfahren würde wollen wie genau und das spannende eben genau das ist zu erfahren beim lesen und eben weil es ein Abenteuer ist und die eine schwester sich auf den weg macht die andere zu finden ohne viel drüber zu überlegen!
        VLG Jenny

        AntwortenLöschen
      2. Hallo,

        die Geschichte klingt sehr spannend. Ich lese sehr gern Zwillingsgeschichten und finde es interessant, dass die beiden doch so verschieden sind.

        LG
        SaBine

        AntwortenLöschen
      3. Hallo und guten Tag,

        hm, eine recht ungewöhnliche Geschichte mit einem Zwillingspaar, dass durch/über die Beschreibung/Wesensart sehr verschieden sind.

        Vielleicht so ähnlich wie in der Wesensart des doppelten Lottchens....wenn ich da nicht ganz falsch liege...

        Interessant auch das das Verschieden von Claire in Botswana quasi schon eine Tatsache/Fakt ist und da wäre es schon interessant zu erfahren wieso ihre Schwester Bridget jetzt erst nach ihr suchen möchte/will.

        Ist schon etwas komisch oder?


        LG...Karin...

        AntwortenLöschen
      4. Hallo,

        die Geschichte macht mich auf jeden Fall neugierig, ich mag auch den Handlungsort sehr und bin gespannt, wie dieser in die Geschichte eingearbeitet wurde...

        LG

        AntwortenLöschen
      5. Mir gefallen spontan zwei Dinge -- zum ersten die Zwillingsperspektive (ich habe gerade "Fangirl" von Rainbow Rowell gelesen) und zum anderen die Ortwahl -- Afrika. Ich habe noch nicht viele Romane gelesen, die in dieser Gegend spielen.

        Liebe Grüße,
        Birgit

        AntwortenLöschen
      6. Mein erster Eindruck war: spannend!! Ich würde ja jetzt schon gerne weiterlesen :D

        Auf jedenfall sehr interessant :) dass die Schwester bereits entführt wurde, macht das ganze für mich noch interessanter :)

        Viele liebe Grüße

        Sarina

        AntwortenLöschen
      7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

        AntwortenLöschen
      8. Hallo Charleen,

        du hast ja immer ganz tolle Touren. So auch wieder bei diesem Buch. Es klingt schon alles sehr spannend. Eine verschwundene Schwester, ein fernes Land und ganz viele Probleme. Es ist sicher interessant zu verfolgen wie Bridget die ganzen Hindernisse überwindet und was die dafür tun muss um ihren verschollenen Zwilling zu finden.

        Du hast mich neugierig gemacht und jetzt gucke ich mal auf die anderen Blogs ob sie mich nicht noch mehr dafür begeistern können.

        Viele Grüße
        Claudia

        AntwortenLöschen