[Rezension] Vinya Moore & Alisha Mc Shaw - Unter Vertrag: Forbidden Love


Verlag: Hawkify Books
Seiten: 311

Taschenbuch: 11,99 €
E-Book: 3,99 €


Ein Autounfall und eine abgelaufene Versicherung ...

Mitchell Handerson ist überglücklich, als er feststellt, dass seine Unfallgegnerin Cameron McArthur kein Geld für die Reparatur hat. Denn als Manager von Star-Quarterback Shane Williams weiß er genau, was er will – und das ist Shane. Cameron könnte die Lösung all seiner Probleme sein.

Shane steht nicht nur im Fokus der Sacramento Panthers, sondern auch in dem der Presse. Fremde Menschen stochern in einer Vergangenheit, die er lieber hinter sich lassen möchte. Doch als sein Manager ihm Cameron vor die Nase setzt, welche er der Klatschpresse als feste Freundin präsentieren soll, bringt ihr feuriges Wesen nicht nur Shanes Welt in Aufruhr.


Das Cover finde ich stimmig und gut gelungen. Mir gefällt das Pärchen mit dem Lichteinfall im Hintergrund. Lediglich der Schriftzug trifft nicht meinen Geschmack.

Der Schreibstil der beiden Autorinnen war flüssig und modern. Mir selbst ist beim Lesen nicht aufgefallen, dass es sich hierbei um zwei Autorinnen handelt. Es gab keinerlei Unterschiede. Aufgrund geschickt eingebauter Details hatte ich immer wieder automatisch Bilder vor Augen.

Abwechselnd begleiten wir hier zwei Protagonisten, die mir beide sehr gut gefallen haben. Auf der einen Seite haben wir Cameron, eine junge selbstbewusste Frau, die hin und wieder auch mal in ein Fettnäpfchen tritt. Auf der anderen Seite haben wir Shane, einen Star-Quarterback der in den Medien steht und bekannt wie ein bunter Hund ist. Beide haben perfekt miteinander harmoniert und waren mir sympathisch.

Auch die Handlung hat mir sehr gut gefallen. Es handelt sich hierbei um eine Liebesgeschichte, wie man schon direkt am Cover erkennen kann. Die Autorinnen haben aber auch spannende und tiefgründigere Themen mit eingebaut, so dass die Geschichte nicht einfach nur oberflächlich ist. Hier möchte ich aber nicht zu viel vorweg nehmen, denn ihr sollt euch ja schließlich noch selbst überraschen lassen. Es wird auf jeden Fall nicht langweilig und das Buch kommt auf jeden Fall eine Leseempfehlung.
"Unter Vertrag: Forbidden Love" von Vinya Moore & Alisha Mc Shaw ist eine tolle Liebesgeschichte, in der auch eine ernstere Thematik mit eingebaut wurde. Der Schreibstil und die Charaktere haben mir sehr gut gefallen und auch bei der Handlung kam keine Langeweile auf.


5/5 Punkte
(Perfekt)

Vielen Dank an den Verlag Hawkify Books zur Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Kommentar veröffentlichen

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.