Monatsrückblick April 2018



Guten Morgen meine Lieben ♥

heute habe ich meinen Monatsrückblick für euch :) 

Gelesen: 8 | gelesene Seiten: 2.848 | Neuzugänge: 13
ø gelesene Seiten pro Tag: 94 | ø Seiten pro Buch: 356




(5 Sterne)


Christin Thomas - Nation Alpha
Christin Thomas ist mit "Nation Alpha" ein spannendes, emotionales und nachdenklich stimmendes Buch gelungen, welches in allen Punkten in meinen Augen einfach nur perfekt ist. Die ernste Thematik, die Darstellung der Charaktere und die Handlung haben mich in ihren Bann gezogen und ich war ganz traurig, als die Geschichte zu Ende war.


"Wasteland: Tag des Neubeginns" von Emily Bähr hält eine Story bereit, mit der man aufgrund des Klappentextes so kaum rechnet. Die Charaktere sind ihr richtig toll gelungen und es gibt viele spannende Szenen, die mich das Buch kaum aus der Hand haben legen lassen.

S. L. Giger hat mich mit ihrem Jugendbuch "Heart of power: Erwachen der Sirene" positiv überrascht. Ihr lockerer Schreibstil, die Charaktere und der gelungene Mix aus Fantasie, Liebe und Spannung haben mich überzeugen können. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

"Erellgorh: Geheime Pläne" von Matthias Teut ist ein toller Abschluss der Trilogie, in dem alle offenen Fragen geklärt werden. Der Schreibstil ist wieder angenehm zu lesen, auch wenn mir persönlich ein paar Momente zu langgezogen wirkten. Die unterschiedlichen Charaktere, die verschiedenen Völker und die komplexe Handlung bilden zusammen ein Muss für jeden Fantasy-Liebhaber.

Bei "Monstermagie" von Lisa Rosenbecker hat man die Liebe zu den kleinen Monstern von der ersten Seite an gespürt. Die Handlung hält eine Story parat, die man anhand des Klappentextes nicht erahnen kann. Sie hat mich aber mit einem gelungenen Mix aus Spannung und Emotionen überzeugen können. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt, auch wenn die Charaktere nicht perfekt gelungen sind.

"I want you, Babe" von Emma Smith konnte mich trotz anfänglicher Startschwierigkeiten und der aufbrausenden Art der Charaktere auf jeden Fall überzeugen. Ich mag die Charaktere, den Schreibstil und die Story an sich. Der dritte Band muss auf jeden Fall auch bei mir einziehen, sobald er erscheint.

Margit Ruile hat mit "God's kitchen" ein Buch geschaffen, welches mich nach anfänglichen Startschwierigkeiten aufgrund der Protagonistin und des Schreibstils doch noch in seinen Bann ziehen konnte. Die Spannung steigert sich immer weiter und es gab so einige Momente, die ich selbst als düster und gruselig empfand. Von mir gibt es eine Leseempfehlung.

Bei "Der Himmel in meiner Nähe" von Jo D. Shannon handelt es sich um einen sehr emotionalen Liebesroman, bei dem die Gefühlswelt klar im Vordergrund steht. Mir haben die Charaktere, der Schreibstil und die Handlung sehr gut gefallen.

Mit "Die Letzten: Verlust" ist Oliver Pätzold eine tolle Fortsetzung gelungen, in der es keinerlei Tabus gibt. Es gibt spannende, aber auch emotionale Momente. Die meisten Charaktere kannte man bereits, doch es gibt auch einige neue. Lediglich der Spannungsbogen hätte für meinen Geschmack ein wenig höher sein können.



Diesen Monat hatte ich kein Buch, welches ich tatsächlich als Highlight bezeichnen würde.






Hier meine neuen Printbücher:



  • Gin Phillips - Nachtwild
  • Peter V. Brett - Die Stimmen des Abgrunds
  • Tessa May - Küss die Diebin wenn du kannst
  • Tracy Banghart - Iron Flowers
  • Gayle Forman - Irgendwas von dir



    Hier meine neuen E-Books:

           

    • Emma Smith - I want you, Babe
    • Ney Sceatcher - Das Spiel des dunklen Prinzen
    • BC Schiller - Immer wenn du tötest
    • Judith Laverna - Elfenlicht
    • Skye Leech - Isle of secrets: Verfluchte Unschuld
    • Brienna Brahm - Pfad des Schicksals
    • Mary Moon - Ein Hauch von Zedern
    • Nicole Obermeier - New Arc


    Ich freue mich über eure Kommentare ♥ Vielleicht kennt ihr ja das ein oder andere Buch? Ihr könnt mir auch gern Links zu euren Rezensionen oder Monatsübersichten hinterlassen. Ich schaue dann wieder bei euch vorbei.

    Liebe Grüße 
    Eure Charleen

    Kommentare:

    1. Hey,

      da hattest du ja einen guten Lesemonat - gerade in Bezug auf die Bewertung :) Schön, dass dir alle deine Bücher gefallen haben, auch wenn es natürlich schade ist, dass kein 'Highlight' an sich dabei war. Von deinen Büchern habe ich noch keines gelesen, aber ein paar davon sehen interessant aus und auf "Der Himmel in meiner Nähe" bin ich ja schon durch deine Rezension aufmerksam geworden.
      Von deinen Neuzugängen habe ich "Iron Flowers" bereits gelesen und das Buch hatte mir ziemlich gut gefallen - viel Spaß damit! (Und natürlich auch mit den anderen Büchern.) "Irgendwas von dir" steht auf meiner Wunschliste und "Das Spiel des dunklen Prinzen" hatte ich auch schon im Auge.

      Hab einen tollen Lesemonat Mai :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      AntwortenLöschen
    2. Hallo und guten Tag, Charleen,

      im April habe ich mal ziemlich viel 3 Romane mit Rezi und 2 warten noch auf eine Rezi...

      Also insgesamt 5 Romane gelesen....grins..kein schlechter Monat für mich.

      LG..Karin..

      AntwortenLöschen
    3. Hi Charleen,
      cool, dass dir Nation Alpha so gut gefallen hat, das hab ich nämlich auch noch auf dem Schirm.
      Und über den neuen Oliver Pätzold bin ich auch sehr gespannt.
      Nur schade, dass kein echtes Highlight dabei war. Ist bei mir diesen Monat fast so gewesen, bis auf die Macht der Geographie.
      Liebe Grüße,
      Daniela
      Mein Rückblick April 18.

      AntwortenLöschen
    4. Guten Morgen Charleen!

      Bei dir waren ja auch wieder viele gute Bücher dabei, das freut mich :)

      Erellgorh, da hatte ich ja Band 1 gelesen bzw. angefangen, aber mich konnte es ja leider nicht so mitreißen. Aber schön dass es dir insgesamt doch gut gefallen hat!

      God´s kitchen wollte ich ja auch lesen, aber was die negativen Kritiken angeht hat es mich jetzt doch etwas zurückhaltend gemacht. Ich weiß noch nicht, ob ich es damit noch versuche, mal schauen ...

      Von "Die Stimmen des Abgrunds" hab ich mir tatsächlich mehr erwartet, gerade von dem Abschlussband, aber vielleicht gefällts dir ja besser!

      Liebste Grüße, Aleshanee

      AntwortenLöschen
    5. Hey Charleen :)

      Von den Büchern habe ich schon "Monstermagie" gelesen. Ich fand, dass es eine süße Geschichte war, aber irgendwie hat mir doch ein wenig die Spannung gefehlt.

      Die anderen kenne ich vom sehen her, manche werde ich sicher auch noch lesen :)

      Ich hoffe, der Mai hält für dich auch so viele spannende und gute Bücher parat :)

      Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch :D
      Andrea
      Mein Lesemonat

      AntwortenLöschen
    6. Hallo Charleen,

      da hast du ja einige Seiten gelesen. Leider kenne ich keines der Bücher.

      Wenn du Lust hast, kannst du gerne mal bei meinem Rückblick vorbei schauen: https://tinasleseecke.blogspot.com/2018/05/information-monatsruckblick-april-2018.html

      LG Tina

      AntwortenLöschen
    7. Huhu,

      da hast du im April aber einiges geschafft ;)

      Ich kenne leider gar keins von deinen Büchern, weder von den gelesenen noch von deinen neuen. Obwohl ich "Iron Flowers" schon öfter mal auf anderen Blogs in letzter Zeit gesehen habe.

      Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen :D

      Liebe Grüße
      Victoria

      AntwortenLöschen
    8. Hei ho :)

      Danke für deinen Besuch! Gelesen habe ich von deinen Büchern erst das von Lisa Rosenbecker, ich fand es ganz süß:) ansonsten habe ich viele der Bücher auf der Wunschliste :p

      Ich wünsche dir einen erfolgreichen Lesemonat Mai :*

      LG
      Katy

      AntwortenLöschen
    9. Hey Charleen,
      wow ein klasse Monat :) und auch, dass du durchweg gute Bücher hattest. Ich hoffe der Mai geht so erfolgreich weiter.
      Auf deine Meinung zu "Das Spiel des dunklen Prinzen" bin ich sehr gespannt. Das Buch klingt so anders und macht mich neugierig.
      Liebe Grüße
      Franzi

      AntwortenLöschen
    10. Hallo Charleen,
      da hattest du ja einen ziemlich buchreichen Monat, 13 Neuzugänge ist ja nicht grad wenig ;) Da braucht man viel Zeit, um das alles zu lesen. Von deinen gelesenen Büchern kenne ich zwar ein paar vom Sehen, gelesen habe ich selbst allerdings keines davon. :)
      Ich wünsch dir einen schönen Lese-Mai
      Lg Dana

      AntwortenLöschen

    Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch personenbezogene Daten erhoben und auf einem Google Server gespeichert (Datenschutzerklärung von Google). Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u. a. Name, E-Mail Adresse und IP-Adresse. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.